Was sind die vier Energiemuster?

Wenn Sie erfahren möchten, welches Energiemuster Sie am Besten gelernt haben, machen Sie gleich mal den Online-Test! Ich freue mich über Ihr Feedback :-)
Hier sehen Sie die nächsten 4D-Typologie-Angebote und Trainings

Energiemuster sind Überlebensmechanismen, die in der Kindheit entstehen. Wenn eine Gruppe, eine Familie, ein Team beisammen ist, ergeben sie sich automatisch. Jenison Thomkins hat daraus das anschauliche 4D-Typologie-Modell entwickelt.

Sollte Ihr Browser das Video nicht abspielen können, bitte hier entlang.

Energiemuster in Aktion – Beispiel:

Einer, A, wird die Initiative ergreifen: „Was sollen wir jetzt machen? Wohin gehen wir? Was ist der Plan?“
Dann wird es jemanden geben, D, der sich entzieht: „Keine Ahnung, ich hab keinen Plan!“
Dazu sagt A: „Okay, wenn ihr es nicht wisst, entscheide ich. Wir machen X!“
Dagegen wendet sich B. Sie/er übernimmt die soziale Rolle: „Also das muss doch jetzt gemeinsam besprochen werden, schließlich soll es jedem von uns gut gehen!“

Jetzt entspannt sich eine Diskussion zwischen den beiden, wer Recht hat. Darauf hat nun C überhaupt keine Lust und geht zu A in Opposition: „Ich hab keinen Bock auf X, und überhaupt, ich hol mir jetzt ´ne Pizza. Was ihr macht, müsst ihr je selbst wissen!“
Darüber regt sich A auf: „Immer kümmerst du dich nur um dich selbst!“ Und B leidet unter dem Konflikt.
Deshalb versucht B eine gemeinsame Lösung zu finden: „Wir können ja erst alle zum Italiener gehen, da bekommst du eine Pizza und die anderen finden auch was für sich. Und dann machen wir X!“
Jetzt ist die Frage, ob A italienisches Essen mag, C so lange warten und sich dem Gruppendruck fügen kann und ob D sich in die Gruppe einfügen mag, oder sie spaltet.

Was genau sind Energiemuster?

Das sind die typischen „Spiele der Erwachsenen“, wie sie schon der Transaktionsanalytiker Eric Berne in der 60ger Jahren beschrieb. Und sie laufen täglich überall in unterschiedlichen Formen, aber nach ähnlichen Mustern ab!
Weil es ein sich gegenseitiges bedingendes System ist und darin keine Hohlräume möglich sind. Wie die vier Elemente, die vier Jahreszeiten, die Himmelsrichtungen und alles in der Natur. Es gibt es Menschen, die gern geben, und jene, die gern nehmen. Es gibt Innen-Orientierte und Außengerichtete, Mauerblümchen und Rampensäue, Stars und Publikum, Fleißige und Faule, Denker und Macher, u.s.w.
Wer sich mit dieser Dynamik auskennt, braucht sich weniger zu ärgern, kommuniziert erfolgreicher und versteht sich und die Welt um sich herum besser! Klarheit, Weisheit, Güte und Respekt können sich entwickeln!

Was bringt das Wissen um die Energiemuster?

Es ist mir ein Herzensanliegen das Wissen um die Energiemuster in die Welt zu bringen, denn ich glaube, dass es vielen Menschen (besonders den Frauen!) hilft,  ihre eigenen Muster zu verstehen, die auf Bedürfnissen beruhen und auch manipulative Verstrickungen aller Art zu erkennen und aufzulösen und ihr Leben frei und erfolgreich zu leben:-) Deshalb habe ich aus den Energiemustern das 4D-Typologie-Modell entwickelt und ein Buch darüber geschrieben.

Das 4D-Typologie-Modell beschreibt grundsätzlich 4 Energiemuster. Es gibt: ‚mutige aggressive Einschüchterer‘, ‚fürsorgliche Besserwisser‘, ‚charmante kleine Kinder‘ und ‚beobachtende Rückzieher‘.

Diese Muster können sich in verschiedene Pole entwickeln, mehr oder weniger stark ausprägen, überlappen und zusammenspielen, je nach Kontext und Gemütszustand. Sie zeigen sich in jeder Familie, jedem Team und auch im Freundeskreis. Deshalb ist es wichtig, sich damit auszukennen!
Wir haben grundsätzlich alle Muster in uns und keins ist besser als das andere, manche sind jedoch durch Kindheitserfahrungen und häufige Wiederholungen tiefer verankert und – besonders in Krisen – schneller aktiv, als andere. Das sind unsere „Überlebensmuster“. Sie schützen uns bei Gefahr, können dann aber zu Problemen oder Zwängen führen und die Persönlickeitsentfaltung hemmen.

Wer hat die Energiemuster erfunden?

Erfunden wurden die ‚4 Energiemuster‘ von Dr. Gundl Kutschera, der Grand Dame des NLP in Österreich. Jenison Thomkins hat das Modell in eigenen Forschungen theoretisch und praktisch seit 2008 weiterentwickelt, wesentlich erweitert und als Buch veröffentlicht, das die Grundlage der Fortbildung ist:

 ‚Mauerblümchen oder Rampensau? Mich selbst erkennen, andere verstehen. Berufliche & private Beziehungen im Spiegel der 4 Energiemuster‘.

Ebook bei Google einsehen

Kommentare zum Buch bei Amazon lesen

Und nun bekommen Sie, illustriert mit den genialen Grafiken von Chris Strauß, eine Einführung in die Muster in Wort und Bild!

 

 

Welche Energiemuster gibt es?

Achtung, humorvolle Beschreibung!
Beginnen wir mit diesem Typ:

Mutiger aggressiver Einschüchterer

4-D-Typ: Aggressive EinschüchtererDas Bild zeigt Sie in der Mitte als Pfeil auf Ihrem Weg nach vorn, mit dem Ziel, den Lorbeerkranz zu erringen! Die anderen folgen Ihnen nach, genauso zielstrebig und solidarisch! Davon träumen Sie!

Rechts und links interessiert Sie nicht, das würde Sie von Ihrem Weg abbringen. Wenn andere Sie verraten, im Stich lassen oder hinter Ihrem Rücken meutern, sind Sie tief gekränkt und ihr Herz droht zu zerspringen. Dann wüten Sie, prangern das unlautere Verhalten lautstark an und versuchen hartnäckig – unter Berufung auf Autoritäten, die dramatische Hochdrucklage oder allgemeingültige Moralvorschriften – Ihre Vorstellungen durchzusetzen.

Wenn das nicht gelingt und sie einem Komplott oder vollendeten Tatsachen gegenüber stehen, ziehen Sie sich tieftraurig zurück und fühlen sich verloren.

Aber nicht lange, denn die Welt braucht Sie mit Ihrem wachen, offenen Verstand und weitem Blick! Auf zum nächsten lohnenden Ziel, die anderen profitieren davon in jedem Falle mit!

Etwas anders ergeht es Ihnen in der Rolle:

Fürsorglicher Besserwisser

4-D-Typ: Besserwisser

Hier sehen Sie ihr großes schönes Herz, umringt von Blüten vor blauem Himmel. Das sind Sie mit den guten Absichten für die Menschen rings um Sie herum mit Ihrer rosaroten Brille, durch die Sie die Welt stets optimistisch sehen.

Was Sie nicht sehen, und auch nicht glauben können, sind Ihre Schattenseiten. Und die liegen nicht da, wo Sie sie vielleicht vermuten, etwa bei Perfektionismus, sondern ganz woanders. Was Ihnen die Freude am Leben vergällt ist der Neid: Sie schauen fortwährend auf andere und beneiden sie um ihre Stärke, ihren Pomp, ihren Mut und ihre freche Schnauze! Das nährt Ihre inneren Zweifel. Sollte ich nicht auch so sein?

Das trauen Sie sich nämlich nicht, mal frei heraus zu sagen, was Sie denken und finden! Oder einfach mal zu schwänzen ohne schlechtes Gewissen! Stattdessen versuchen Sie, sich die anderen mit Aufopferung und Ratschlägen zu Dank zu verpflichten und sich ein hoffentlich sicheres soziales Netz zu knüpfen.

Wenn Sie damit aufhören und sich auf sich selbst und die eigenen Stärken besinnen, können Sie Ihr wundervolles Herz befreien und endlich frei durchatmen. Und zu Ihrem eigenen großen Erstaunen wird auch Ihre Umwelt aufatmen und Sie freudig im Kreise der freien Kreativen begrüßen!

Kommen wir nun zum Gegenpol des Modells, denjenigen, die lieber nehmen als geben:

Charmantes kleines Kind

4-D-Typ: Kleine Kinder

 

Tja, zunächst sieht man Sie hier als rosigen Bonbon auf einer schönen grünen Blümchenwiese. Das gefällt Ihnen und so sehen Sie sich auch meistens, nicht wahr? Bunt und vergnügt, lustbetont, knallig und immer auf der Sonnenseite des Lebens unterwegs.

Das ist doch Ihr Geburtsrecht!

Aber dann, was sind denn da für Revolver im Bonbon versteckt? Und die gezündete Lunte wird wohl bald zu einer Explosion führen! Das wird dann häßlich!

So erlebt sie Ihr Umfeld leider oft. Was Ihnen kaum auffällt, bzw. schnurzegal ist. Wie andere auf Sie reagieren, ist ja schließlich deren Sache, nicht wahr? Damit müssen Sie sich nicht beschäftigen, sonst kämen Sie ja gar nicht dazu, sich genügend um sich selbst zu kümmern!

Wenn Sie endlich ankommen möchten im freundlichen Kreise lieber Menschen, wonach Sie sich innerlich so sehnen, müssen Sie sich in andere hineinversetzen, unbewaffnet, geduldig und annehmend. Dann können Sie Ihr Bonbon in Ruhe genießen und auch anderen davon abgeben!

Last but not least richten wir den Fokus auf den Typ, der lieber im Hintergrund bleibt:

Beobachtender Rückzieher

4-D-Typ: RückzieherSchönes Bild, ne? Ruhe, blaue Töne, kleine Karos und aha, was schleicht denn da? Eine Katze! Die mögen Sie. Genau! So schleichen Sie gern durchs Leben, auf leisen Sohlen, unabhängig, beobachtend, kritisch und geschmeidig allen Hindernissen ausweichend. Wenn´s sein muss, zeigen Sie auch Ihre Krallen, die Sie gut versteckt haben. Dornröschen im hintersten Schlossgemach sind Sie und oftmals nicht bereit, aus der Sicherheit Ihrer dicken inneren Mauern herauszukommen, denn die Welt da draußen erscheint Ihnen grundsätzlich feindlich. Das haben Sie schon als Kind gelernt. Lieber keine Erwartungen aufbauen, um nicht wieder enttäuscht zu werden. Lieber der „Looser“ als der „Winner“!

Leider kämpfen sich aber die Ritter nicht immer (und immer weniger) durch Ihre Dornenhecke, um Sie aus der Isolation und Ihren Zweifeln und Sorgen zu befreien. Das müssen Sie schon selbst tun!

Aber wenn Sie es tun, lohnt es sich enorm! Dann sind Sie endlich auf der saftigen, grünen Wiese, mitten im Leben, wo es bunt und trubelig zugeht und die Action ist. Man wird gern auf Ihren Rat hören und mit all Ihrer im stillen Kämmerlein gesammelten Erfahrung sind Sie gegenüber realen Gefahren mittlerweile viel besser gerüstet, als Sie glauben!

Wenn Sie nun erfahren möchten, welches Energiemuster Sie am Besten gelernt haben, machen Sie den Online-Test! Ich freue mich über Ihr Feedback :-)

Hier können Sie mehr zu den Energiemustern erfahren und wann Sie sie am eigenen Leib erleben können.