NLP-Master-Ausbildung

Hier erhältst du mehr Infos zum Master:
Flyer NLP-Master 2019
Anmeldungs-Formular Master 2019
NLP Master Info und Platzreservierung
NLP-Ausbildungsstufen (DVNLP)

Achtung: Frübucher-Extra-Rabatt:
Bis zum 30.9.2018 mit 250,- € Early Bird Frühbucherrabatt!
Jetzt schnell anmelden und 250,- € sparen!

Großzügige Fördermöglichkeiten und Rabatte
Termine/Uhrzeiten passen nicht ganz? Sprechen Sie mit uns, es gibt immer eine Lösung :-)

Die NLP-Master-Ausbildung ist der nächste Schritt in eine Welt voller Zuversicht!
Die Frage ist:
Was möchtest Du erreichen? Es geht immer darum, den Fokus auf erwünschte Verhaltensweisen und Ziele zu lenken und diese dann, mit dem vielfältigen Instrumentarium des NLP zu erreichen.
Im Master lernst du komplexere Werkzeuge aus der wirksamen NLP-Palette kennen und kannst damit dir und anderen Menschen helfen, im Leben vorwärts zu kommen!

Und hier, speziell zum Master, kannst du in der neuen Podcast-Serie: „Mit NLP dein Leben meistern“ hören, was die beiden Trainerinnen über die spannenden Inhalte vom Master erzählen:

 

Kurzes Interview mit Jenison über ihren neuen Master:

Durch die NLP-Master-Ausbildung wirst du achtsamer und verständnisvoller, dir selbst und anderen gegenüber! Dein Vertrauen und deine Zuversicht ins Leben wächst durch die befreiende Erkenntnis, dass hinter jedem menschlichen Verhalten eine positive Absicht steckt!

Viele sagen über den Master, es sei äußerst wertvoll gewesen, Menschen auf diesem Wege kennen- und wertschätzen zu lernen, die sie sonst nie getroffen hätten! Das erweitert Ihre persönliche Landkarte und Ihre zwischenmenschliche Kompetenz!

Manchmal wirst du dich wundern, oft schmunzeln, lachen und dann wieder tief bewegt sein, ob der tiefen, versöhnlichen Lebensweisheiten, die sich in den Coaching-Prozessen bei dir und den von dir gecoachten Menschen offenbaren.
Dein Herz ist berührt und dein Verstand über die leichten Lösungen verblüfft!

NLP-Practitioner-Ausbildung Köln

Das Wichtigste ist, du gewinnst eine grundlegend positive Perspektive auf dich selbst und andere Menschen und du lernst, dass sich alles nach dem Prinzip:
„Love it leave it or change it“ zu deinen Gunsten ändern lässt!

Die Master-Ausbildung im Atelier für NLP&Persönlichkeitsentwicklung ist ein intensiver, lehrreicher Prozess, den du mit dir selbst und der Gruppe erlebst. Das immer gleiche Ergebnis der Ausbildungen ist:
Ihr kommt als Fremde – und geht als Freunde

Im Master kooperiere ich 2019 mit meiner geschätzten Kollegin:


Ingrid Huttary, 
Lehrtrainerin und Lehrcoach, DVNLP, Spezial-Lern-Trainerin, Heilpraktikerin und Management-Beraterin. Sie leitet ihr eigenes Institut „Offene Horizonte“ in Berlin. Seit 2003 arbeitet sie als freiberuflicher Coach und Trainerin mit Unternehmen und Einzelpersonen. Mehr über sie erfährst du in diesem Interview.

 

Master-Themen laut DVNLP-Curriculum

Multi-Level-Kommunikation
Multi-Level-Kommunikation bedeutet, dass auf mehreren Kommunikationsebenen Inhalte ausgetauscht, und auch beobachtet werden können, auch unterschiedliche Aspekte gleichzeitig. In der Multi-Level-Kommunikation werden alle NLP- und 4D-Modelle, Erkenntnisebenen und -sphären berücksichtigt.

Modelling
Es geht um das „Wie“: Was sind die Muster erfolgrei- cher Menschen? Welche inneren Prozesse laufen dabei ab? Was genau müsste jemand denken und tun, um die gleichen Resultate zu erzielen? Modellieren bezieht sich auf eine Person, auf ein Modell. Modellieren kann mit unterschiedlichem Abstraktionsgrad und mit unterschiedlicher Komplexität erfolgen. Letztlich kann alles an einer Person modelliert werden, womit NLP das Verhalten von Menschen (in einem umfassenden Sinn) beschreibt.
Beispiele sind das Modellieren der Physiologie, von Beliefs und Werten, von inneren Zuständen, von Strategien und Meta-Programmen.
Je nach Aufgabe, Zielsetzung und Komplexität können Modellierungsprozesse sehr unterschiedlich sein.

Spezial-Inhalte des Masters bei Jenison Thomkins

4D-Typologie-Modell
In diesem Modell, wie auch in meinem Buch „Mauerblümchen oder Rampensau?“ geht es darum, unverständliche Verhaltensweisen anderer Menschen und eigene Glaubenssätze auf der Grundlage familiärer Strukturen und kompensierender Überlebensstrategien nachvollziehen zu können. Dadurch bekommst du tiefe Einsichten, die dich emphatischer werden lassen und du lernst effektive Methoden kennen, wie du auch mit schwierigen Personen besser umgehen kannst, insbesondere auch mit abgelehnten Anteilen von dir selbst!

Thomas-Modell
Zur Lösung von Konflikten untersuchen Ruble und Thomas die möglichen Strategien im Konfliktfall. Die Strategien basieren auf der relativen Position zwischen zwei Konfliktparteien zueinander, sind also situations- und personenabhängig. Sie stellen den Zusammenhang in einem zweidimensionalen Modell dar.

Hoch- und Tiefstatus
Flexibilität des Coaches erweitern, Emotionen erkennen, spielerische Gelassenheit und Dissoziation im Coaching erreichen

Das 4Mat-Modell
Die verschiedenen Lerntypen lassen sich über das 4Mat-Modell abbilden, ein von der US-Amerikanerin Bernice McCarthy entwickeltes didaktisches System. Das Modell unterscheidet Warum-Typ, Was-Typ, Wie-Typ und Was-Wenn-Typ.

Die Graves-Ebenen
Graves‘ Werk bringt zum Ausdruck, dass die beim Menschen neu auftauchenden bio-psycho-sozialen Systeme eine Antwort auf die zwischen externen Bedingungen und dem Nervensystem stattfindenden Interaktionen sind und eine Hierarchie mit mehreren Dimensionen aufweisen. Jedoch gibt es nach Graves keine Garantie für eine Kontinuität der Entwicklung oder etwa für die Richtung der Entwicklung: Sowohl Fortschritt wie auch Rückschritt sind in seinem Modell möglich. Außerdem ist jede Ebene der Hierarchie vom Streben des Menschen nach Anpassung der Umwelt an sein Selbst oder aber die Anpassung seines Selbst an die Umweltbedingungen abhängig. Graves nannte dies „Ausdrucks-Selbst“ und „Verleugnungs-Selbst“. Die Bewegung zwischen diesen Optionen ist der periodische Aspekt der Theorie. Graves sah diesen Prozess stabiler Plateaus durchsetzt mit immer wiederkehrenden Intervallen, die zu den Grenzen der Hirnentwicklung des Menschen führen.Die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit geschieht auf allen Graves-Stufen. Jede fehlende Integration einer Graves-Stufe führt dazu, dass die positiven Aspekte dieser Stufe ins Negative kippen und sich als Störungen und Behinderungen einschleichen; bei Firmen, Teams, Paarbeziehungen, Mediation, in Therapie und im Coaching.

4 Foki-Modell
Wenn man selbstbewusst, zentriert, empathisch und konzentriert bei der Sache sein will, ist es notwendig, sich in einer gegebenen Situation, insbesondere in einer Problemsituation, des eingenommenen, bzw. nicht eingenommenen Fokus bewusst zu sein und ggfs. die Balance wiederherzustellen.
Am besten sollte sich die Aufmerksamkeit auf alle vier Perspektiven abwechselnd oder auch gleichzeitig verteilen. Je nach Kontext kann sich aber die Gewichtung der Aspekte unterschiedlich gestalten. Klarheit in typologischen Strukturen erkennen, Konflikte analysieren, bessere Inszenierung, „Flow“ herstellen, Metaprogramme erkennen.

Soziales Panorama
Beim „sozialem Panorama“ geht es darum, wie Menschen ihre eigenen Lebenssysteme, Familie oder eine Firmenabteilung innerlich, räumlich repräsentieren und was das mit ihnen macht. Mit Hilfe des Modells kann man sich diese Repräsentationen bewußt machen und wunschgemäß verändern.

 

NLP-Freunde Köln

Master- Vorraussetzungen, Testings und Zertifikate*

*laut gültigem Master-Curriculum vom DVNLP

In einem schriftlichen und praktischen Testing werden sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse der TeilnehmerInnen überprüft.

Zusätzlich ist für den Erwerb des Master-Practitioner-Zertifikats eine schriftliche Arbeit oder ein kreatives Projekt zu einem eigenen (Forschungs-) Thema notwendig. Das Thema kann frei gewählt werden.

Das Master-Practitioner- Zertifikat berechtigt zur Teilnahme an den weiterführenden NLP-Ausbildungen: NLP-Advanced Master, NLP-Trainer-Ausbildung und NLP-Coach-Ausbildung.

Voraussetzung für die Zertifizierung der Ausbildung ist eine abgeschlossene NLP-Practitioner-Ausbildung.
Bitte senden Sie uns eine Kopie Ihres DVNLP-Zertifikates.

Sie können an der Masterausbildung auch ohne ein NLP-Practitioner-Zertifikat teilnehmern.
Jedoch erhalten Sie dann auch kein Master-Zertifikat.
In Einzelfällen kann dies, nach Rücksprache, sinnvoll sein.

Sie können Ihr Practitioner-Zertifikat auch während der ersten Ausbildungswochenenden nachreichen, falls es eine Überschneidung mit dem Ende Ihrer Practitioner-Ausbildung gibt.