Zur Person

Jenison Thomkins

Qualifikation

  • NLP-Lehrtrainerin, DVNLP seit 2005, Lehrcoach seit 2013
  • gelisteter Gründercoach, KFW und BPW, seit 2005
  • Regelmäßige Fortbildungen in NLP, Psychologie und angrenzenden Schulen

Kompetenzen

  • Schnelle und gründliche Erfassung der Kernproblematik
  • Herzliche, klare Begleitung
  • Kreatives Quer- und Mitdenken
  • Autorin von Büchern und Fachartikeln
  • Zukunfts-,Trend- und Marketing-Know-how
  • Networking-Expertin und ehrenamtliches Engagement

Coaching- und Trainings-Angebot / Specials

  • Coaching in eigenem Institut mit kreativer Atmosphäre
  • Ausbildungen zum NLP-Practitioner, Master-Ausbildungen
    und Coachausbildungen
  • Vielseitiges Vortrags- und Workshop-Programm zu Themen
    der Persönlichkeitsentwicklung und emotionalen Kompetenz
  • Akquise-und Marketing-Coaching „Blue Ocean Strategy“
  • Coaching by walking
  • Team-Coaching und Supervision
  • Paarcoaching

Ehrenamt

  • Gründerin + Präsidentin Femme Total seit 1999
  • Gründerin / Sprecherin Fachgruppe Lehrtrainer-Innen 2008
  • Sprecherin der Fachgruppen im Sprecherrat/ Mitglied des DVNLP-Kuratoriums
  • Referentin DVNLP-Kongress
  • AK „Frau & Wirtschaft“, Agentur für Arbeit, Köln seit 2002

Ausbildung, Vorleben, Kenntnisse

  • Magister „culturele antropologie“ (Ethnologie) in Amsterdam
  • Englisch, niederländisch, französisch, italienisch
  • Musikerin, Performance-Künstlerin
  • Künstlerfamilienhintergrund
  • Glücklich verheiratet seit 1989
  • 2 erwachsene Söhne im Studium

Ausführliche Vita

Mein Name ist Jenison Thomkins.
Der Name kommt von Vorfahren, die im 18. Jhd. aus Birmingham nach Holland kamen. In den Niederlanden, Frankreich, Schweiz und Deutschland haben meine Ahnen gelebt und so lebhaft ist es geblieben. Wir sind eine Familie von Nomaden.

Ahnen Jenison Thomkins

Ahnenreihe mit Urgroßmutter Emilie in der Mitte

Es gab viele Selbständige in der Familie und viel Musik, Schreiben und Kreativität. Mein Vater André Thomkins, o.re., (www.thomkins.com und Wikipedia) war bildender Künstler, meine Mutter Eva, u.Mitte, Malerin und Kunsterzieherin.

Eva Thomkins mit Kindern

Durch die Eltern, besonders meine Mutter, wurden wir 5 Kinder von klein auf mit vielen kreativen Gebieten vertraut: Malen, Töpfern, Emaillieren, Schneidern, Knüpfen.
Mein Vater improvisierte gern Jazz am Klavier, manchmal kamen seine Künstlerfreunde, Daniel Spoerri, Dieter Rot oder Robert Filiou zu Besuch, philosophierten, musizierten und machten „Happenings“.
Meine Mutter hatte das ganze Haus in Farbe gesetzt, lila Flure, blaues Badezimmer, gelbe Küche, rosane Außenfassade (ohne Vorhänge) und wir durften unsere Wände unter ihrer Aufsicht bemalen.

Wir sind so aufgewachsen, dass man alles selbst macht, auch unser Geschirr war selbst getöpfert, oder zumindest angemalt. Geld hatten wir wenig, so gab es statt gekaufter Möbel bunte Tische aus Eisenbahndielen. Unser Weihnachtsbaum war legendär mit bemalten Kugeln und Engeln aus Salzteig!

Das hat sich auf unser weiteres Leben ausgewirkt:
Mein Bruder Nicolas (mehr hier und  bei Wikipedia) ist Designer geworden, meine Schwester Natalie Malerin www.natalie-thomkins.de.
Ich habe selbstverständlich auch gemalt, gestrickt, genäht und Kleider entworfen: -> daraus habe ich eine individuelle Farb- und Stilberatung entwickelt, die Sie für sich buchen können!

Darüber hinaus habe ich mich sehr gern autodidaktisch mit Musik beschäftigt: Klavier, Gitarre, Flöte, Trommeln und Singen. Das Ergebnis können Sie in den Hörproben meiner 4 CDs hören!

Eigentlich hätte ich nach dem Willen der Eltern nun zur Kunstakademie Düsseldorf, an der mein Vater unterrichtete, gehen, oder mir einen „Meister“ suchen sollen. Aber, wie das so ist, erschien mir das zu naheliegend, sprich langweilig.

Viel mehr interessierte mich, ob es irgendwo im tiefsten Dschungel einen Stamm gibt, der wirklich glücklich ist! (kurz dazu: ich habe ihn nicht in Reinform gefunden, glaube aber, es ist möglich, sich selbst ein „stärkendes Biotop“ zu kreieren, in dem man sehr glücklich sein kann!)
Anstatt schöne Kunstwerke zu machen, war ich mehr daran interessiert, andere menschen wirklich zu verstehen und selbst verstanden zu werden.

Nach dem Abitur studierte ich deshalb zunächst Ethnologie und Soziologie. Mein ältester Bruder war engagierter Maoist und hatte mich mit seiner Begeisterung angesteckt. Ich hätte wahrscheinlich auch gern Psychologie studiert, aber das war in unserer Familie einfach zu abwegig. Am meisten interessierten mich die Studien über das alltägliche Leben der Menschen, ihre Beziehungen, Organisationsformen und Riten.

Jenison Thomkins Musikerin3 Jahre studierte ich in Münster und 6 Jahre in Amsterdam. Das waren spannende Zeiten! Ich hatte das Glück, in kleinen Seminaren mit großer Nähe zu engagierten Dozenten sehr individuell studieren zu können.
Ich wohnte in Wohngemeinschaften, wo man naturgemäß viel Zeit am Küchentisch mit „Problembewältigung“ und “ zwischenmenschlicher Kommunikation“ zubrachte.
Amsterdam war meine „wilde Zeit“, ich lebte ich in einer „gekraakten“ Schule und lernte afrikanisches Trommeln und Tanzen!

Nach dem plötzlichen Tod meines Vaters ging ich zurück nach Deutschland, und zwar nach Berlin, wo ich 2 Jahre im Auftrag der Künstlerförderung eine historische Modenschau der 40er Jahre inszenierte.

Meine Mutter war mittlerweile nach Köln gezogen (ich glaube des Karnevals wegen, den meine Mutter nach dem Kriege in kreativer Reinkultur auf den Trümmern erlebte), in eine von Erich Schneider-Wesslin erbaute Atelierwohnung im Galerien- und Künstlerhaus von Rudolf Zwirner und Gerhard Richter.

Nlp-Atelier Thomkins KölnHeute befindet sich dort das Atelier für NLP&Persönlichkeitsentwicklung.

Nach Berlin, das mir einfach zu groß war (ich kam mir vor wie eine Ameise – und das war noch vor dem Mauerfall!), zog ich 1987 auch nach Köln und lernte hier den Journalist/Model Gerd Müller-Thomkins kennen, mit dem ich auch heute noch glücklich verheiratet bin!

Wir leben mit unseren zwei Söhnen in der Kölner Innenstadt in einer -natürlich – farbfröhlichen Dachwohnung, die Söhne finden uns „cool“!

KinderJenison Thomkins und Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

In Köln fand ich schnell Anschluss an die Avantgarde-Musikszene, wo ich über 10 Jahre in diversen Ensembles mitspielte (z.B. im kybernetisch-vergnüglichen Adam Noidlt Intermission“-Orchester von Frank Köllges und bei „In the Air – On the Air (BRD)“mit Detlev Brenken auf dem Jazzfestival Moers.
Mit Detlef gründete ich das Duo „Peter Pan und die Bongokönigin“ für Auftritte in Galerien und Museen. Hin und wieder mache ich auch heute noch anlässlich von Ausstellungseröffnungen meines Vaters eine musikalische Performance mit seinen Anagrammen und Palindromen, zuletzt in London bei Hauser&Wirth.

Von 1989-99 folgte eine Dekade, die von Mutterfreuden und -pflichten bestimmt wurde. Zwei wunderbare Söhne und eine Dissertation – keine glückliche Verbindung!
Ich verfolgte immer noch das von meiner Mutter vorgeschlagene Ziel, Textilgestaltungsprofessorin zu werden, was daran scheiterte, dass es ihr Ziel war.
Endlich fand ich, nach einem spannenden Intermezzo von 3 Jahren in einer Kölner „Jugendwerkstatt“ mit „schulmüden“ Jugendlichen, meine Berufung als selbständige NLP-Lehrtrainerin – und, seit 2013 als frischgebackener Lehr-Coach, DVNLP!!
Hierein mündet nun all mein kreativer Input, all mein Wissen um Menschen an Küchentischen, Problembewältigung im „Inneren“ und „Äußeren“, wie Sie der Themenübersicht im Seminarteil und den aktuellen Terminen entnehmen können.
Ich unterrichte an diversen Bildungseinrichtungen und mache Firmentrainings – die Details können Sie meinem tabellarischen Lebenslauf entnehmen.

Networking Jenison ThomkinsParallel zur Selbständigkeit gründete ich 1999 das Unternehmerinnen-Netzwerk www.femmetotal.de als „stärkendes und nährendes Biotop“, was sich seitdem prächtig entwickelt und viel Freude und Sinn macht.

Frauen in kreativen und beratenden Berufen treffen sich hier zu vielerlei Anlässen, um sich durch den gegenseitigen Austausch in der Selbstständigkeit, persönlich wie politisch weiterzuentwickeln. Frauenfreundliche, interessierte Männer sind ebenfalls willkommen.

 

 

 

Jenison Thomkins Gesamtkunstwerk

Sie sehen, Leben und Arbeiten bleiben für mich immer ein aufregendes Gesamtkunstwerk!

Ich freue mich, Sie bald darin begrüßen zu dürfen!
Jenison Thomkins

 

 

 

Jenison Thomkins bei facebookJenison Thomkins bei XingJenison Thomkins, ausgezeichneter Coach bei XingJenison Thomkins beim DVNLPJenison Thomkins Google-ProfilAtelier für NLP&Persönlichkeitsentwicklung bei YelpJenison Thomkins bei KfW BeraterbörseKanal von Jenison Thomkins bei YouTubeJenison Thomkins bei bei NLP off LimitsJenison Thomkins bei LinkedInJenison Thomkins auf dem Kölner FrauenportalJenison Thomkins bei FEMME TOTALJenison Thomkins ist Autorin bei AmazonJenison Thomkins bei emagisterJenison Thomkins ist Coach beim DVNLPAtelier für NLP&Persönlichkeitsentwicklung bei twitterJenison Thomkins bei ormigo6ncAHZSz_400x400