Aufbau des 4D-Typologie-Trainings

Die vier Energiemuster live erleben und sich zum 4D-Typologie-Coach ausbilden lassen?
Wie das geht, erfahren Sie hier!

Die Ausbildung zum 4D-Typologie-Coach/Trainer umfasst insgesamt 3 Module, die jeweils auch als Bildungsurlaub anerkannt sind.

Die Module bauen aufeinander auf, sind jedoch unter bestimmten Voraussetzungen auch einzeln buchbar.
Nach jedem Modul erhalten Sie ein Modul-Zertifikat, das Sie berechtigt, 4D-Typologie-Coaching in Ihrem privaten Umfeld anzuwenden.

  1. 4D-Typologie-Modul 1, „Muster der Persönlichkeit: Potentiale entfalten mit 4D“,
    ist die Basisstufe, mit der Sie einsteigen in das Thema Persönlichkeitsmerkmale, typische Verhaltensweisen, Glaubenssätze und strukturelle Verstrickungen.

  2. 4D-Typologie-Modul 2, „Führungskompetenz und Konfliktfähigkeit verbessern mit dem 4D-Persönlichkeits-System“, die Masterstufe, vermittelt Ihnen mithilfe systemischer Methoden tiefe Einblicke in Schattenarbeit, Familiensystem und Meta-Programmausgleich.
  3. 4D-Typologie-Modul 3 „Lehren und Leiten mit  4D-Typologie“, ist die Coachstufe. In diesem Modul lernen Sie, wie Sie Persönlichkeitsmuster schnell erkennen, sich als Coach flexibel und kompetent auf Coachees einstellen und rundum gelungen kommunizieren können. Das Modul schließt ab mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab. Sie erhalten dann das „4D-Typologie-Coach“-Zertifikat mit Siegel!Als 4D-Typologie-Coach nehmen Sie an der 4D-Typologie-Community teil. Sie können sich einklinken, erhalten Informationen und auf Wunsch Supervisionen.
  4. Ausbildung zur/m 4D-Typologie-TrainerIn: Wenn Sie alle drei Module besucht und erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie sich zur/m 4D-Typologie-TrainerIn weiter qualifizieren.

Wie läuft die Ausbildung zur/m „4D-Typologie-Trainer/In“?

  1. Die Voraussetzung für das Zertifikat „4D-Typologie-Trainer/In“, mit dem Sie selbst 4D-Typologie-Trainings durchführen können, ist:
    • Das „4D-Typologie-Coach“-Zertifikat
    • nochmalige Assistenz aller drei 4D-Typologie-Module
    • eine praktische und theoretische Prüfung:
      • Die praktische Prüfung besteht in einer Trainingspräsentation
      • die theoretische beinhaltet eine schriftliche Arbeit zum Thema 4D-Typologie-Trainingsmethoden, basierend auf eigenen Forschungen, damit das 4D-Typologie-Modell immer weiter verfeinert und erforscht wird.
    • Die „4D-Typologie-Trainer/In“-Siegelgebühr beträgt einmalig 150,00 € (inkl. 19% MwSt.).
    • Als 4D-Typologie-TrainerIn nehmen Sie an der 4D-Typologie-Community teil. Sie können sich mit eigenem Profil einklinken, erhalten aktuelle Informationen und auf Wunsch Supervisionen.

Für die „4D-Lehr-Trainer/In“– Stufe, mit der Sie selbst auch 4D-Typologie-Coache und TrainerInnen ausbilden dürfen, gibt es folgende Vorraussetzungen:

  • Das „4D-Typologie-Coach“-Zertifikat
  • Das „4D-Typologie-Trainer“-Zertifikat
  • Nachweis von mindestens 4 Tagen 4D-Typologie-Training
  • Nachweis von 250 Stunden Trainingserfahrung in Gruppen von mindestens 3 Teilnehmer/innen
  • Nachweis von mindestens 10 Stunden 4D-Einzelcoaching bei einem mindestens 4D-Coach.
  • Nachweis von mindestens 50 Stunden Selbststudium im Bereich Persönlichkeit, Psychologie und angrenzenden Persönlichkeitsmodellen, wie TA, Astrologie, Reiss Profiles, Meer-Briggs, etc.
  • Als 4D-Typologie-TrainerIn sind Sie selbst ein Teil der 4D-Typologie-Community. Sie werden mit eigenem Profil auf der Homepage aufgeführt, erhalten Unterlagen und Siegel zur 4D-Typologie-Ausbildung, aktuelle Informationen und geben auf Wunsch Supervision

Möchten Sie mehr wissen? Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie gern zu den monatlichen Info-Workshops, mailen Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie:-)

Nähere Information zur kompletten Ausbildung finden Sie im Flyer:

FAQ-Erläuterungen zur 4D-Typologie Infoflyer

Terminübersicht und weitere Infos