Der pädagogische Ansatz in der NLP-Ausbildung

NLP-Practitioner Köln Ausbildung

Ich finde ja, das Lernen Spaß machen sollte und Sinn. Im Atelier für NLP&Persönlichkeitsentwicklung praktiziere ich einen ganzheitlichen pädagogischen Ansatz, der den ganzen Menschen meint!
Es ist mir sehr wichtig, dass sich meine TeilnehmerInnen wohl fühlen und dass ihre Bedürfnisse beim Lernen pädagogisch berücksichtigt werden, sowohl beim Lernen und Üben, als auch, was das leibliche Wohlbefinden anbetrifft.

Leichtigkeit mit Tiefgang ist mein Motto und pädagogisches Leitmotiv. Meine Teilnehmer:innen bestätigen mir glücklicherweise immer wieder genau das, nämlich dass sie selten mit so viel Leichtigkeit und Humor soviel gelernt haben. Darüber freue ich mich dann besonders!

Lernen muss z.B. die Biokurve berücksichtigen. Morgens können schwerere theoretische Brocken behandelt werden als nachmittags nach dem “Suppenkoma”.
Dazwischen gibt´s immer wieder kurze praktische Einheiten, aus denen die Teilnehmer:innen direkt praktischen Nutzen schöpfen können.
Mittags machen wir eine längere Pause und, wenn das Wetter es erlaubt, gehen anschließend raus in die Natur, wo wir eine praktische Übung machen, z.B. “Finde deinen Lieblingsbaum”, oder “Klick-Kamera_VAKOG-Spaziergang”.

Im Video erkläre ich einige Outdoor-Übungen, die ich besonders liebe:


Mit Anklicken des YouTube-Videos wird eine Verbindung zum Server von YouTube in den USA hergestellt, damit das Video abgespielt werden kann. Dabei werden u.a. die IP-Adresse gespeichert und Cookies für Google gesetzt. Mehr dazu: Datenschutz

Einen guten Einblick über den pädagogischen Ansatz verschafft der typische Tagesablauf einer NLP-Ausbildung!

Darüberhinaus findest du hier im angehängten Pdf mein pädagogische Konzept des 3-Säulen-Prinzips:

NLP + Kreativitätstraining + Persönlichkeitsentwicklung