Infos zu NLP

NLP-Infos Thomkins

NLP und Ethik

Info: Wenn Sie Negatives über NLP gehört oder gelesen haben, kommen Sie zu meinen kostenlosen Info-Workshops und überzeugen Sie sich selbst, oder rufen Sie mich bei Fragen an. Ich stehe mit meiner gesamten Person (und meinen über 1000 Lehrtrainer-KollegInnen) voll und ganz hinter der Form und dem ethischen Wertekodex von NLP, wie wir sie im DVNLP machen!

Ich halte mich als Mitglied des DVMLP grundsätzlich an die für alle Mitglieder verbindlichen und im Internet veröffentlichten Curricula des Verbandes:
Curriculum für NLP-Practitioner, DVNLP
Curriculum NLP-Master-Ausbildung, DVNLP
Curriculum NLP-Coachausbildung, DVNLP
Curriculum NLP-Trainerausbildung, DVNLP
Übersicht NLP-Ausbildungsstufen

Ist an dem Voruteil, NLP sei Manipulation, was dran?

Dazu Wikipedia:
„Der Begriff „Programmieren“ versteht sich innerhalb der NLP nicht als manipulativ, da sämtliche Interventionen unter Abfrage der ethischen und moralischen Werte des Klienten abgestimmt werden.
Dies geschieht, gerade weil sich NLP-Trainer durchaus der Tatsache bewusst sind, dass sich das Instrumentarium für manipulative Veränderungen beim Klienten eignen könnte, die diesem nicht bewusst sind.
Solche unbewussten Manipulationen, die etwa Ziel von Verkaufsgesprächen oder Verhandlungen sein könnten (s. Verkaufspsychologie), versucht NLP durch ethische Standards zu vermeiden.
Die Absicht besteht vielmehr darin, Klienten und Klientinnen zu helfen, sich gegenüber Programmen, die normalerweise unbewusst ablaufen, zu emanzipieren und damit ihre Lebensqualität zu steigern.“
Wiki-Link

Das Netzwerk für Ausbildungsqualität

Jenison Thomkins ist Mitglied im Kompetenznetz NLP

Ich bin Mitglied des „KompetenzNetz NLP“. Wir bieten eine Plattform für hohe Qualität in der Aus- und Weiterbildung von NLP-Anwendern und Coachs. Die im KompetenzNetz vertretenen NLP-Institute haben individuelle thematische Schwerpunkte und sind wirtschaftlich eigenständig… Info-Blatt