Jenisons Blog

Im Training und Coaching fallen mir bestimmte Strukturen, Phänomene und Muster an Menschen und ihrem Verhalten auf, die nicht bloß zufällig sind. Darüber möchte ich hier gern schreiben und mit euch in einen Austausch gehen!

Außerdem möchte ich ich gern mit euch Humor, Denkwürdiges und Aktuelles teilen. Bin gespannt, auf eure Reaktion:-)

Froh zu sein bedarf es wenig:-)

Singe einen Kanon – mit dir selbst! Morgenmuffelei sofort besiegen – mit singen. Aber nicht einfach so. Sondern im Kanon. Und da in Lockdown Zeiten nicht immer jemand zur Verfügung steht, um mit dir im Kanon zu singen, kannst du dir eine Mitsängen kreieren. Du nimmst auf einem anderen Gerät (Tablet) den Kanon mit der […]

Mehr lesen →
© Katrin Lübeck

Die wollen mich doch nur provozieren!

… neulich in der Trainerausbildungs-Supervision! Ich erzähle euch hier über: – Wie motiviere ich Teilnehmer, ihre Fragen einzubringen? – Was sind Schwierige Teilnehmer? – Die wollen mich fertigmachen! – Störenfriede, Klugscheisser – Die Vollpfosten Liste – Bedürfnisse erraten, Gfk, NLP und Humor In den NLP-Ausbildungen brauchen wir ja immer „Probleme“, die die Teilnehmer einbringen, um […]

Mehr lesen →
© Matthäus Wander 360px-Balloons_3_bg_060504

Schlagfertigkeit 

In diesem geistreichen Witz wird die Kommunikation zwischen Management und Ingenieuren auf die Schippe genommen: Ein Mann in einem Heissluftballon hat die Orientierung verloren. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft: „Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen; und ich […]

Mehr lesen →

Kannibalen-Witz

Zur Frage: Wie wichtig sind eigentlich Führungskräfte? habe ich hier einen meiner Lieblingswitze für euch: In einer Firma werden 5 Kannibalen als Programmierer angestellt. Bei der Begrüßung der Kannibalen sagt der Firmenchef: „Ihr könnt jetzt hier arbeiten, verdient gutes Geld und könnt zum Essen in unsere Kantine gehen. Also lasst die anderen Mitarbeiter in Ruhe.“ […]

Mehr lesen →

Die 4 Arten des Schenkens – Weihnachten typologisch gespiegelt

Karl und Anna sitzen im Zug. Es geht um das Thema Weihnachtsgeschenke. Kahl erklärt Anna detailliert, was er haben möchte. Es soll praktisch, nützlich, klassisch und stylish sein. Am Nachbartisch sieht der einen jungen Mann, der elektronisch auf dem höchsten Niveau ausgerüstet ist und auch einen chicen Koffer dabei hat. „Genau so“, sagt er. Anna […]

Mehr lesen →

Emotio versus Ratio: Cool bleiben im Coaching!

Wie die Frau in dem Witz mit den Apfelkernen (s.u.) ist es immer wieder ratsam, sich nicht nur auf den Bauch zu verlassen, sondern auch einmal die grauen Zellen zu strapazieren. Der Bauch bringt uns in sofortigen Kontakt mit unseren emotionalen Bedürfnissen. Er reagiert, wie auch der restliche Körper mit “somatischen Markern”, also Körpergefühlen, auf […]

Mehr lesen →
© Katrin Lübeck

Die Ex meines Freundes nervt!

Neulich Abend im NLP-Infoworkshop ging es um: „Pimp your Brain – Frühjahrsputz für Glaubenssätze“. Dieses Thema lockte 14 Frauen zu Tee und intensivem Austausch ins Atelier. Was wollten diese Frauen, zwischen 25-67 Jahren über Glaubenssätze wissen?Jutta, elegant gekleidet mit markanter, schwarzer Brille kräuselt die Stirn und bleibt skeptisch, ob sie sich auf NLP einlassen möchte, […]

Mehr lesen →

Rechthaben oder glücklich sein?

Je länger ich im Bereich Persönlichkeitsentwicklung mit Training und Coaching tätig bin, je mehr fallen mir bestimmte Strukturen, Phänomene und Muster auf, die nicht bloß zufällig sind. Und darüber möchte ich gern schreiben und mit euch in einen Austausch gehen. Ich freue mich auf eure Kommentare! Rechthaben oder glücklich sein? Am Tisch sitzen ein Mann und […]

Mehr lesen →

15 Vorteile von Online-Trainings

Was sind die praktischen Vorteile von Online-Trainings gegenüber Präsenz-Trainings? Ich habe dir eine spontane Liste zusammengestellt, die du gern erweitern darfst! Du sitzt bequem zu Hause auf deinem eigenen Stuhl oder Sessel 2. Du kannst die Lautstärke so regulieren, wie es dir passt und musst dich dazu nicht umsetzen. Das ist besonders für Menschen mit […]

Mehr lesen →

Typologisch richtig führen!

Menschen sind verschieden. So gibt es Draufgänger*innen, Mauerblümchen, Skeptiker*innen, Genießer*innen, Perfektionist*innen,  u.v.m. Das wissen wir an sich alle. Doch wir glauben nicht daran! Typologische Führungskompetenz ist jedoch genau dies, nämlich auf vorhandene Diversität flexibel eingehen zu können! Dazu braucht es Menschenkenntnis, ein tieferes psychologisches Verständnis der eigenen moralischen Wertmaßstäbe und der systemischen Resilienzmuster, wie ich […]

Mehr lesen →